1&1 Service-Management Award

Zum ersten Mal zeichnet die Firma 1&1 in diesem Jahr im Rahmen der EXIS 2018 die beste Abschlussarbeit aus, die an der Universität Koblenz-Landau mit einem thematischen Schwerpunkt im Bereich Service Management bzw. Dienstleistungs-Management verfasst wurde.

Der 1&1 Service-Management Award schlägt damit eine Brücke zwischen der Wissenschaft und Praxis und fördert folglich den Wissenstransfer im Bereich des Service Managements.

Der Begriff des Service Managements wird dabei bewusst sehr breit ausgelegt, damit Studierende aus den verschiedensten Fachbereichen die Möglichkeit zur Bewerbung haben. Mögliche Themenfelder können u.a. sein: Kundendienst, Kundenbindung, Management von Gesundheitsdienstleistungen, Innovative Geschäftsmodelle für Services, Dienstleistungsmarketing, Dienstleistungsproduktivität, Analytics und Services, Big Data und Services, Customer Relationship Management bzw. Customer Experience Management, Digitale Services, Internet der Dinge und Services, Service Design, Service Operations, Service Engineering, Smart Service Systems, technologiebasierte Services (z.B. Apps) und/oder User Experience.

Die Preisträgerin bzw. der Preisträger erhält ein Preisgeld in Höhe von 500.- Euro. Darüber hinaus bekommt der Gewinner die Chance, exklusive Kontakte bei 1&1 zu knüpfen. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der EXIS 2018 am 27. September 2018 im Rahmen des feierlichen Abendprogramms.

Die wichtigsten Informationen im Überblick finden Sie hier zum Download.

 

Informationen zur Bewerbung

Falls Sie Ihre Bachelor- oder Masterarbeit an der Universität Koblenz-Landau in einem der zahlreichen Themengebiete des Service Managements mit Erfolg abgeschlossen haben, d.h. die Arbeit muss mindestens mit der Note „gut“ bewertet worden sein, können Sie sich noch spätestens bis zum 12. August 2018 bewerben. Einzureichen ist die Abschlussarbeit selbst sowie ein einseitiger Abstract der Arbeit als PDF-Datei.

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung an folgende Adresse: award@1und1.de.